cialis pas cher

logo-top-en

logo-top-de

Landschaftsbau – Dachbepflanzung

 

Die Entscheidung für den Bau eines Dachgartens muss noch in der Planungsphase getroffen werden. Der Architekt muss das Gesamtkonzept des Gebäudes somit berücksichtigen. Das konstruktive Projekt ist ein wichtiger Punkt. Dort muss die Belastung von Erde und Pflanzen berücksichtigt werden. Dachgärten bei Altbauten können erst nach Erteilung einer konstruktiven Stellungnahme aufgebaut werden. Sobald das architektonische und konstruktive Projekt ausgearbeitet wurden, kann man das Projekt im Bereich Landschaftsbau und Schaffung der Infrastruktur vorbereiten.  Dieses Projekt wird durch einen lizenzierten Landschaftsarchitekten erstellt. In dieser Phase wird das Design des Dachgartens ausgearbeitet und es muss die vorgesehene Funktion des Raums berücksichtigt werden, es werden die einzelnen Zonen, Pflanzenarten, Beläge, Parkmöbel und Beleuchtung festgesetzt.

Je nach den verwendeten Pflanzen unterscheidet man zwei Arten von Dachbepflanzung: extensiv und intensiv. Unter der ersten Art versteht man Dachgärten mit beschränktem Zugang, die nicht intensiv verwendet werden. Bei denen ist die vegetative Schicht ca. 20 cm dünn. In diesem Fall erfordern die Pflanzen keine regelmäβige Pflege, sie ertragen das Sonnenscheinen und werden selten bewässert. Die Bewässerung dieser Pflanzen (Sedum, einige Arten von Ziergräser und Juniperus) erfolgt in meisten Fällen nur durch Regenwasser. Diese Bepflanzung ist eher funktionell als für eine dekorative Beeinflussung vorgesehen.

Mehr interessant sind die Dachgärten, die zu einem bestimmten Zweck angelegt wurden. Diese Gärten können  Terrassen der Restaurants, Zonen für soziale Kontakte oder Erholungsecken im grünen Bereich sein. Die Bepflanzung umfasst in diesem Fall die Verwendung von Bäumen, Sträuchern, saisonale und gefiederte Pflanzen. Die Bodenschicht hat viel mehr Tiefe. Für die Bepflanzung von Bäumen ist eine Bodenschicht von ca. 70-80 cm erforderlich. Es ist sehr wichtig, dass das Projekt mit dem Ingenieur-Konstrukteur des Gebäudes abgestimmt wird, damit die möglichen Einpflanzungsstellen festgesetzt werden.

Neu

right-focus4