cialis pas cher

logo-top-en

logo-top-de

Landschaftsbau – Architekturelemente

Dia Architekturelemente vermitteln ein fertiges Aussehen des Gartens. Sie haben funktionelle und ästhetische Bedeutung für die Gestaltung der Grünflächen. Die kleinen architektonischen Elemente können das Hauptkompositionselement für die einzelnen Teile und Bereiche im Garten sein. Sie müssen so ausgewählt werden, dass sie dem Umfang und dem Stil der Umgebung entsprechen. Sie passen am besten zur Umgebung, wenn sie aus natürlichen Materialien hergestellt werden.  Sie werden aus Holz, Stein, Eisen und Beton hergestellt.

Die Gartenbrücken werden als Element der Wasserfläche aufgebaut. Sie haben eine funktionelle Bedeutung und müssen am besten im engsten Bereich der Wasserfläche platziert werden. Sie passen am meisten zu den Gebieten mit Landschaftsstil.

Die Pavillons werden an zentralen Stellen im Garten platziert. Sie können das natürliche Ende einer Allee oder den Schnittpunkt von zwei Alleen sein. Wenn sie auf Anhöhen gelegen werden, bieten sie verschiedene Aussichten nach der Umgebung. Sie haben eine unterschiedliche Gröβe, die mit ihrer Funktion berücksichtigt wird. In den Pavillons werden verschiedene Möbel eingebaut - Tische, Stühle, Bänke.

Die Pergolen sind Parkelemente, die aus einer tragenden Säule und Gitter von Holzbalken gebaut werden. Sie werden aus Holz, Eisen, Beton und Stein in die tragenden Teile hergestellt. Sie werden fast immer mit Schlingpflanzen kombiniert und unter ihnen stellt man Sitzplätze auf.  Dieses architektonische Element wird am häufigsten in der Park-Umgebung verwendet. Wenn die Pergolen nur wenig sind, müssen sie unbedingt mit identischem Stil und Materialien hergestellt werden. Sie können überall im Garten, wo Sie einen Sitzplatz aufbauen möchten, platziert werden.

Die Rankgerüste sind Lattenrosten zum Unterstützen von Schlingpflanzen. Sie sind als Trennwände oder Wandbilder an den Wänden einsetzbar. Mit ihnen können Sie unerwünschte Ansichten ganz leicht ausblenden oder eine grüne Kulisse für Skulptur erstellen.

Die Brunnen sind eines der häufigsten Elemente in jedem Garten. Je nach der Lage sind sie an einer Wand montiert oder stehen frei. In größeren Parks werden sie mit Sitzgelegenheiten kombiniert. Sie sind ein unveränderlichen Anziehungspunkt und müssen unbedingt mit dekorativen Pflanzen hervorgehoben werden. Es sind die weinenden Formen von Pflanzen und Blumen geeignet. Sie können mit dekorativen Vasen und Blumenkasten ergänzt werden, die in der Regel aus dem gleichen Material hergestellt werden müssen.

Die Skulpturen sind architektonische Elemente, die im Mittelpunkt der Komposition des gesamten Parks oder der einzelnen Zonen stehen. Sie spielen eine entscheidende Rolle für die künstlerische und räumliche Gestaltung der Grünflächen. Sie haben einen hohen ästhetischen Wert als Kunstwerke. Ihre Wirkung wird mit geeigneter Vegetation als Hintergrund zur Volumenwahrnehmung verstärkt. Die Skulpturen im Garten müssen nicht dominieren. Hierzu gehören nicht die Gärten, die einen Ausstellungscharakter haben. 

Neu

right-focus4